Prof. Dr. Hiroshi Ishiguro

Keynote Speaker

Dr. Hiroshi Ishiguro ist Direktor des Intelligent Robotics Laboratory, welches zur Abteilung für Systeminnovation an der Graduate School of Engineering Science der Universität Osaka, Japan, gehört. Eine herausragende Entwicklung des Labors ist der Actroid, ein humanoider Roboter mit naturgetreuem Aussehen und sichtbarem Verhalten wie Gesichtsbewegungen.

Ishiguro konzentriert sich in seiner Arbeit auf die Idee, Roboter zu entwickeln, die einem lebenden Menschen so ähnlich wie möglich sind. Bei der Vorstellung des weiblichen Androiden namens Repliee Q1Expo im Juli 2005 sagte er, er habe erkannt, wie wichtig sein Aussehen sei, um dem Roboter Präsenz zu verleihen. Ishiguro glaubt sogar, dass es möglich sein könnte, einen Androiden zu bauen, der von einem Menschen nicht zu unterscheiden ist.

Ishiguro hat einen Androiden gebaut, der ihm ähnelt und den Namen Geminoid trägt. Ausserdem hat er einen Telekommunikationsroboter namens Telenoid R1 entwickelt. Ishiguro setzt den Androiden in seinen Vorlesungen an der Universität Osaka in Japan ein und erschreckt seine Studenten gerne, indem er Geminoid menschenähnliche Bewegungen wie Blinzeln, „Atmen“ und Handbewegungen ausführen lässt.

Themen:

  • Androiden, Roboter und unser zukünftiges Leben
  • Das zukünftige Leben mit Hilfe von Roboter-Avataren
  • Humanoider Roboter

Diese Keynote wird auf englisch gehalten und simultan auf deutsch und französisch übersetzt.

Events mit Hiroshi Ishiguro

Avatars and our future society

28.03.2023 | 14:00 – 15:00 Uhr

Keynote

Main-Stage