Lohn ohne Geld!

19.05.2021 | 09:00 – 10:30 Uhr

Workshop

Witzig Dome 1

Beschreibung

Die Corona-Krise hat uns gezeigt, dass selbst gewaltige Veränderungen in kurzer Zeit möglich sind.

Was wäre, wenn sich Menschen gemäss ihrer Talente und Passionen entfalten könnten, ungeachtet der dahinter stehenden Verdienstmöglichkeiten? Was wäre, wenn Führungskräfte ihre Werte unbeeinflusst von monetären Zwängen leben und dabei Mitarbeitende zu einer neuen, bisher nicht bekannten Form der Hochleistung einladen könnten.

Wir leben in einer Welt, die vom Shareholder-Value dominiert wird und in der die unternehmerische und persönliche Entwicklung von Führungskräften weitestgehend auf monetäre Umständen reduziert wird. Es ist offensichtlich, dass der Begriff „Geld“ mit seiner Gewinn- und Wachstumsmechanik eine wesentliche Rolle in unserer Gegenwart und Zukunft spielt.

Was wäre, wenn sich unser Schwerpunkt in der Wirtschaft nachhaltig von Macht und Status auf die Schaffung von Möglichkeiten für mehr Innovation und Lösungen für das Gemeinwohl und die Umwelt verlagern würde? Was wäre, wenn wir in der Lage wären, uns eine Wirtschaft ohne Geld vorzustellen, die nicht nur das Überleben, sondern auch ein Arbeiten in Würde ermöglicht?

Diese Idee ist beeindruckend gewagt. Sie passt nicht in unsere Gehirne, die von Geburt an so konditioniert sind, dass das Geld unser Leben wie ein Naturgesetz beherrscht.

Aber wie ist es möglich, dass ein von Menschenhand geschaffenes Produkt wie Geld diese unglaubliche Macht über uns alle erlangen konnte? Und was wäre, wenn wir uns bewusst würden, dass wir in der Lage sind, seine Macht herauszufordern und eine neue Form der Arbeitskultur in Betracht ziehen?

Erleben Sie einen inspirierenden, interaktiven und vollständig Out-of-the-Box Workshop, der Sie zu vollständig neuen Denkweisen zur Potentialentfaltung einlädt.