Hi Impact L&D – Das ACADEMIES-Modell

18.05.2021 | 09:00 – 10:30 Uhr

Workshop

Schoch Dome

Beschreibung

In einer sich schnell wandelnden Welt (Digitale Transformation) besteht eine wichtige Herausforderung für Unternehmen darin, die Qualifikationen Ihrer Mitarbeitenden auf einem aktuellen Stand zu halten. Learning & Development ist daher gefordert, schneller und flexibler zu arbeiten, auf neue Kompetenzerfordernisse einzugehen und neue Entwicklungsformate anzubieten – um damit letztlich die Umsetzung der Unternehmensstrategie bestmöglich zu unterstützen.

Das ACADEMIES-Modell (van Dam 2018) ist ein hilfreicher Orientierungsrahmen für eine Standortbestimmung und die Identifikation von Entwicklungsfeldern für L&D. In diesem Workshop werden wir die im Modell unterschiedenen 9 Aktionsfelder für L&D ansprechen und die wichtigsten in Form von kurzen Impulsen und Arbeitsphasen (Einzelarbeit oder Tandems / Kleingruppen) bearbeiten.

Die im ACADEMIES-Modell unterschiedenen Aktionsfelder sind die folgenden:

A / Alignment: Ausrichtung an der Strategie.
C / Co-Ownership: gemeinsame Verantwortung für Ziele und Ergebnisse.
A / Assessment: Kompetenzen bestimmen und Erfüllungsgrade ausweisen.
D / Design: Lernangebote zielführend gestalten.
E / Execute: Initiativen und Programme umsetzen.
M / Measure: Wirkungen ausweisen.
I / Institutionalize: Integration mit anderen HR-Prozessen.
E / Enable: Orientierung am 70:20:10-Modell (Angebotsportfolio).
S / Systems: Lernanwendungen und Infrastrukturen.

Die Teilnehmenden erhalten eine praktisch anwendbare Übersicht, wo die für sie wichtigsten Entwicklungsfelder liegen und wo sie im Vergleich zu anderen stehen. Der Workshop richtet sich insbesondere an L&D-Verantwortliche.