Die Transformation der Netstream AG zur agil-lernenden Organisation

31.05.2022 | 15:30 – 17:00 Uhr

Workshop

Bene Dome 2

Description

Beschreibung Netstream AG

Die Netstream AG wurde 1998 durch Alexis Caceda und seine beiden Freunde Dominik Breitenmoser und Reto Kasser gegründet. Von Beginn an hatten sie sich zum Ziel gemacht, Menschen mit zukunftssicheren IT-Technologien zu verbinden, damit sich diese auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Heute tut das die Netstream mit ihrem firmeneigenen Data Center und der hochverfügbaren Signalaufbereitung und verwirklicht so innovative und komplexe Cloud- und Streaming-Lösungen.

Wie kam es zur Transformation?

Bis 2015 war die Netstream sehr erfolgreich. Neue Geschäftsfelder wurden erschlossen, die Firma wuchs auf 100 Mitarbeitende an. Mit dem Wachstum entstanden aber auch immer mehr Wachstumsschmerzen. Die Gesamtleistung liess nach, die Stimmung sank, die Innovationskraft ging zurück.

Den drei Inhabern war klar: Es muss sich etwas ändern. Auf der Suche nach Lösungsansätzen liessen sie sich zunächst durch etablierte Institutionen beraten. Keine überzeugte sie.

Durch eine Empfehlung der damaligen HR-Leiterin (Leandra Moser) entstand 2017 der Kontakt mit me&me. Aus diesem Kontakt heraus entwickelte sich über die Zeit eine Transformationsreise, die Ende 2021 ihren Abschluss fand. Seit dem ist die Netstream AG eine agil-lernende Organisation, die auf den Ideen und Werkzeugen des kollegial geführten Unternehmens basiert.

Inhalt des Workshops

Im ersten Teil des Workshops werden wir euch durch die verschiedenen Phasen der fünfjährigen Transformation führen. Wir stellen euch sieben Transformationsprinzipien vor, die sich auch auf andere Transformationen anwenden lassen.

Die wird durch persönliche Erlebnisse aus den unterschiedlichen Rollen heraus ergänzt:

Ihr werdet besser verstehen, was die Organisationsform kollegiale Führung ausmacht, wo die Vorteile aber auch die Herausforderungen liegen. Insbesondere werdet ihr verstehen, wieso innerhalb eines kollegial geführten Unternehmens die HR-Aufgaben zentral sind – und wieso es gerade deswegen keine klassische HR-Funktionen mehr gibt.

Im zweiten Teil des Workshops werden wir zunächst eure Fragen zur Transformation der Netstream und der kollegialen Führung klären. Dazu klären wir mit euch, wie ihr die Transformation in eurem Unternehmen beginnen und unterstützen könnt.

The workshop will be held in German.